Probleme in der Ehe, Partnerschaft und Familie sind alltäglich. Sie entstehen unteranderem, weil jeder Mensch aus unterschiedlichen Herkunftsfamilien kommt, mit unterschiedlichen Erziehungsmethoden groß geworden ist und dann mit unterschiedlichen Vorstellungen und Erwartungen in eine Beziehung geht.

Themen wie Nähe-Distanz, Kritik--Abwertung, "Verändernwollen"-Missachtung, Machtausübung--Kontrolle-Liebesentzug führen mit der Zeit zu Enttäuschungen, Verletzungen, Frustration, unerfüllter, ungehörter und ungesagter Bedürfnisse und oft damit zur Untreue. Auch psychosomatische Beschwerden können durch langanhaltenden Beziehungsstreß oder Schweigen ausgelöst werden.

Kinder bzw. Kindererziehung, Hobbys, Eltern, Schwiegereltern, Geldsorgen und andere Umstände die von außen auf ein Pärchen einwirken, können große Konflikte verursachen.

Als Paartherapeutin erarbeiten wir ihre Unterschiede und ihre schon eingespielten Muster aufzuzeigen. Ich helfe Ihnen konstruktive und lösungsorientierte Konfliktstrategien und einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander zu entwickeln.